Montag, 29. September 2014

Der Bundesinnenminister antwortet Herrn Prof. Dr. Wittmann zum Ceska-Paradoxon

Am 19.8.2014 schrieb Prof. Dr. Wittmann an Thomas de Maiziere:
http://wer-nicht-fragt-bleibt-dumm.blogspot.com/2014/09/brief-innenminister-thomas-de-maiziere.html


Prof. Dr.-Ing. Andreas Wittmann, Kemmannstraße 136, 42349 Wuppertal-Cronenberg

Bundesministerium des Innern                                               Wuppertal, den 19.08.2014
Herrn Bundesminister
Dr. Thomas de Maizière
NSU Affaire

Sehr geehrter Herr Bundesminister,

Das Bundeskriminalamt (BKA) ist eine dem Bundesministerium des Innern nachgeordnete Bundesoberbehörde der Bundesrepublik Deutschland.

Seit geraumer Zeit "leakt" ein Blogger namens "fatalist" ihm zugespielte Originaldokumente aus den Ermittlungakten zum NSU-Komplex 
(http://wer-nicht-fragt-bleibt-dumm.blogspot.de/).

Aus diesen ergeben sich massive Widersprüche zum offiziellen Bild, unter anderem werden in den Ermittlungsakten 2 unterschiedliche Tage (10.11.2011 oder 11.11.2011) genannt, an dem das Asservat "Ceska" zum BKA kam.

Der BKA Chef Zierke erklärte aber bereits am 11.11.2011 die in Zwickau aufgefundene Waffe zur »Dönermordwaffe« und die Mordserie für gelöst.

Können Sie als Dienstvorgesetzter von Herrn Zierke erklären, wie dieser ohne jede Prüfung der Fachexperten (deren Gutachten sind auf den 7.12.11 datiert, siehe 
das BKA innerhalb von wenigen Stunden die in Zwickau aufgefundene Waffe als alleinige Tatwaffe erkennen konnte?

Ihr

Prof. Dr.-Ing. Andreas Wittmann

____________________________________

Die Teilakte mit den Gutachten zur Ceska 83 W04 aus Zwickau samt Auffindeprotokollen und BKA-Waffengutachten inkl. DNA-Untersuchung bei KT 31 am 10.11.2011 gibt es hier:
Die Antwort:


Scan0169.pdf (555.29KB)





Alles in Ordnung mit dem NSU.
Es wird immer noch ermittelt.



Wer ist der Herr Burbaum?



Referat Z I 5
Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen
RD Dr. Stefan Burbaum, Telefon: 030-18 681-1500
zgl. Beauftragter für den Haushalt (§ 9 BHO)
http://www.bmi.bund.de/DE/Ministerium/Struktur-Abteilungen/Aufgaben-Abteilung-Z/aufgaben-abteilung-z_node.html


Offenkundig ein waffenforensisch-kriminologischer Experte.

Kommentare:

  1. OT

    ein kommentar aus der Welt
    Helmut • vor 3 Stunden

    Tilo Brandt hat nachweislich 200.000 DM vom Verfassungsschutz bekommen. Ohne Verfassungsschutz keine NSU in der Form, wie sie gemordet haben. Thüringer Kriminalbeamte haben sich in einer Dokumentation des MDR verstört gezeigt und beklagt, dass man sie am Tag der geplanten Verhaftung der Gruppe in Jena (vor den Morden) zu, ihnen unverständlichen “Schulungen”, geschickt und danach auf verschiedene Reviere verteilt und getrennt hat. Wegen ihrer Öffentlichmachung im MDR fühlen sie sich als Nestbeschmutzer – Mobbing inlusive. Der Fall “NSU” stinkt nach Verfassungsschutz und mit dem Scheddern von Akten bis zum Himmel. Vielleicht fragt man beim damaligen Innenminister nach? Es ist bei deutschen Beamten unwahrscheinlich, dass solche Aktionen nicht “von Oben” abgesichert sind. Man kann nur hoffen, dass die Verbrechen aufgeklärt und bestraft werden.

    AntwortenLöschen
  2. Sorry, was mich immer wieder nervt, ist, wenn man Namen falsch schreibt.
    Wer ist Zirke? Er wird Ziercke geschrieben?
    Oder Tilo? Wer ist denn Tilo? Sarrazin? Oder geht es um Tino Brandt?
    Für mich ist es wichtig, Namen auch richtig zu schreiben, sonst gibt es nur ärgerliche Missverständnisse.
    Für mich auch immer ein Zeichen, dass man nicht richtig liest. Davon spreche ich mich selbst nicht frei.

    AntwortenLöschen
  3. Tilo ist beim NSU-Fake niemals Sarrazin, sondern Giesbers, der mutmasslich dem APABIZ die Paulchen DVD beschaffte, Dummerle :)
    Antifa-V-Mann, Halle, PDS, und so weiter...

    Zirrke oder auch Zirke oder Ziercke ist ein Zirkeclown, sorry Zirkusclown, der einfältige Politiker am Nasenring durch Manegen führt, denn er hat die Längste aller Pinocchio-Nasen. Und ein SPD-Parteibuch, LOL.

    LTD KD im BKA Dufner, Edathy, Kinderpornos, SPD...

    ... Uwe-Selbstmorde, Russlungen, Märchen generell sind sein Metier.

    Der Onkel Range ist nur dumm.
    Nicht böse.
    Nur dumm.
    Das hat dort Tradition, dumm wie Griesbaum, der war der Maßstab.

    Also ganz schön dolle dumm.

    AntwortenLöschen