Dienstag, 30. September 2014

Akten sichern! Weitere Wohnmobil-Polizeiakte vollständig veröffentlicht

Bd 4-1 10 Obj Tatbefund WoMo - Komplex 1.4.pdf (21.94MB)

Download Link
www.sendspace.com/file/hkh02f


die nächste Bilderakte, ungekürzt!

Wohnmobil, Waffen, Geld, Klamotten, Pumpgun-Hülse Nr.2






________________________


Lebende Uwes, Schuss auf Polizisten, Nach(er)findungen inklusive.
Teilakte aus Asservatenakten.

Pleter 91 mit Nachfindungen bis März 2012.pdf (2.08MB)

Download Link
www.sendspace.com/file/2j0l1n



_____________________________



blog-09-29-2014 (1).xml (16.58MB)

Download Link
www.sendspace.com/file/ywh8qh

Das ist Stand JETZT.



Sichern, nicht später jammern...



Einzelne (als wichtig erachtete) 
Blogbeiträge als PDF

http://wer-nicht-fragt-bleibt-dumm.blogspot.com/2014/09/die-unterlagen-sichern.html
Erweiterung des Browsers (Chrome, Firefox, Internet Explorer,...)

Web2PDF (oder ähnlich, es gibt mehrere Tools) installieren, 1 Klick und man hat eine PDF. Die kann man auch in Word bearbeiten, mit einem PDF2Word-Konverter.

bei Chrome geht das über "Apps" oder Einstellungen, Tools, Erweiterungen.


fatalists Chrome-Erweiterung
beim Firefox heisst das Kind:



Internet Explorer nutze ich nicht. Geht aber sicher auch.
Wer sich auskennt ==> Kommentar dazu. Link oder was auch immer...



Es gibt auch Konverter, um die PDF in Word zu überführen.
Damit kann man die Texte "fatalist-Sarkasmusfrei" ändern.


http://www.pdfonline.com/pdf-to-word-converter/


Sie sehen, es ist Alles da.

Kommentare:

  1. Beim - zugegebenermaßen - oberflächlichen Sichten von "Bd 4-1 10 Obj Tatbefund WoMo - Komplex 1.4", ist mir aufgefallen, daß bei den "aufgefundenen Sturmhauben" welche ja die Bankräuber getragen haben sollen und die im WoMo angeblich gefunden wurden, keine Angaben zur DNA-Sicherung aufgeführt sind. Während bei Hemden (vom Kragen selbst bei Polohemden) und sonstigem Krimskrams das geschehen ist. Will man uns weismachen, daß von Hautkontaktstellen (Innenseite der Sturmhauben), keine DNA zu entnehmen wäre, vor allem bei der Schwere der Verbrechen!

    AntwortenLöschen
  2. Das verstehe ich nicht, es ist irrelevant, denn passende DNA an nachträglichen Sturmhauben ist ja nun wirklich kein Problem.

    Am 5.11.2011 gab es laut MDR und Thüringer Allgemeine nach der Obduktion der Toten keinen Zusammenhang mit dem Bankraub.

    HÄTTE man Bankraubgeld und Bankraubklamotten am 4.11. oder am 5.11. Morgens gefunden, wären die Berichte wohl etwas anders ausgefallen.


    Das Denken kann ich Euch nicht ersparen. Zur Tränke führen, jederzeit, aber Saufen müsst ihr selber.

    Welche Relevanz hat Uwe DNA in nachträglichen Sturmhauben?

    Keine. Null. Niente. Nada.

    AntwortenLöschen
  3. Danke fatalist. Jetzt hat's Klick gmacht.

    AntwortenLöschen