Freitag, 15. August 2014

Wundersame Fahrzeuganmietungen Teil 2

Wie lautet die PLZ von Lauenau?
31867

Wie lautet die PLZ von Hannover, Dreihornstrasse?
30659

Wie lautet die PLZ von Hannover, Lange Strasse?
30559

Wenn diese 3 PLZ von den 3 Wohnorten des Holger Gerlach den Mietverträgen der Fahrzeuge korrekt zugeordnet worden wären, dann hätte die Sache noch ein wenig Rest-Glaubwürdigkeit.

Dem ist aber nicht so!

@nachdenkerins Tabelle dazu, die im Folgenden auszugsweise präsentiert wird:
http://www.file-upload.net/download-9289533/2014_07_29_Chronologie_Fahrzeuganmietungen.pdf.html




Da wurden haufenweise Fehler gemacht, die Lauenauer PLZ wurde schon benutzt, bevor Gerlach dort überhaupt wohnte, für die "Meldebescheinigung Lange Strasse Hannover".
Falsche PLZ 2009, 2010, und teilweise 2011.  

6 mal falsch !!!


Besonders deutlich wird die Fälschung hier:



1 am 18.5.2011 mietet man auf neue Adresse Meierfeld 25 in Lauenau an, mit Vorlage einer
2 Meldebescheinigung für diese Adresse, die erst 1 Tag später ausgestellt werden wird.
    Am 19.5.2011, und da hatte sie garantiert kein Uwe...

3 zeigt dann die PLZ 31867 sowohl für Hannover als auch für Lauenau. 
Neue Adresse, wird vermerkt. 

Das glaubt Niemand mehr. Der Betrug sämtlicher Ausleihe-Verträge ist offenkundig.





Ein weiteres Indiz, so es denn noch eins bräuchte, sind die chaotischen Rechnungsnummern.

Das kann nicht stimmen. 
Es stimmt auch nicht.




Fake: Im Vertrag: Marke, Kfz-Kennzeichen und Fahrgestellnummer fehlen,
Datum 21.10. bis 1.11. überschrieben mit 25.10. bis 04.11.
 







Es gibt keine Rechnungen ohne Nummer.
Nur beim NSU-Phantom.


Wann werden endlich Konsequenzen gezogen aus dieser Beweisfabrikationsorgie?

Kommentare:

  1. @Nachdenkerin
    Brillant - von wegen Du machst nie etwas zu Ende;_)

    @fatalist
    Meinst Du nicht, dass Deine (angekündigte) Mail an Frau Horn diese in ARGE Kalamitäten bringen könnte?

    Was ich nicht nachvollziehen kann: die gute Frau wehrt sich bei der Vernehmung mit Händen und Füßen keine eine unter geschobene Aussage.
    Wie sind denn dann die ganzen bereinigten Rechnungen, Quittungen, etc. entstanden - mit ihrem Wissen, hinter Ihrem Rücken.
    Spätestens durch die Presse hätte sie dann davon erfahren.
    Da hinkt das Ganze doch noch sehr!

    AntwortenLöschen
  2. Wer soll denn bitteschön Konsequenzen ziehen?

    Das Zauberwort lautet "weisungsgebundene Staatsanwälte".

    Und zwar UNBEDINGT weisungsgebunden.

    Die einzige vernünftige Konsequenz wäre, wenn alle am NSU beteiligten Parteien massiv abgestraft würden; also CSU/CDU/SPD/Grüne/Linke/FDP

    Aber wann soll das geschehen?

    Das ganze hat etwas Tragikomisches an sich, weil ja die Institutionen, die als einzige etwas machen könnten, die Täter sind.

    Das wäre so, wie wenn man nach einem Mafia-Überfall eine Petition an den Don losschickt, er solle etwas dagegen unternehmen.

    Warum sollte er? Er hat doch den Befehl gegeben.

    LG, killerbee

    AntwortenLöschen
  3. Das weiß ich doch.
    Und wie schätzt Du Ihre Rolle ein?

    AntwortenLöschen
  4. "Macht was ihr wollt, aber mit dieser Heilbronn Sache lasst mich in Ruhe".

    So in etwa.

    Man kann prüfen, welche Steuernummer stimmt. Mach Dich doch mal dran!

    AntwortenLöschen