Samstag, 12. Juli 2014

Positive Reaktionen auf den Blog

Lieber Leser,

es gibt durchaus Anlass zur Hoffnung:


Das ist ganz neu. Vielen Dank!





https://twitter.com/hashtag/nsu?f=realtime




http://killerbeesagt.wordpress.com/2014/07/12/wie-ich-zeugen-beseitigen-wurde/#comments

Zu Florian Heilig hab ich auch noch was:


Links Florian Heilig



Es ist zwar wie erwartet, dass "Mut zur Wahrheit" Elsässer und PI-News mauern, aber es liegt halt an uns selber, die Wahrheit über das NSU-Phantom weiter zu tragen.

Die Dokumente sind online, die Entscheidenden jedenfalls, und Jeder der es sehen will kann es sehen.


http://www.medienanalyse-international.de/index1.html
Es war doch nicht wirklich zu erwarten, dass BRD-Systemgazetten wie die vom Springer-Herausgeber Stefan Aust oder gar das Hamburger Nachrichtendienstmagazin an der Aufklärung von BRD-Staatsverbrechen interessiert wären.

Das waren die noch nie, oder ist das Buback-Attentat 1977 durch V-Frau Verena Becker von der RAF etwa aufgeklärt?

Oder das Oktoberfest-Attentat von 1980 mit 13 Toten und über 200 Verletzten?
Einzeltäter Gundolf Köhler, ja ganz sicher...

Es bleibt nur, die Dinge selbst in die Hand zu nehmen. 

Also verbreiten Sie bitte weiter diesen Blog, Facebook liegt nach wie vor brach...


Liebesgrüsse aus Irland:

So sind sie halt...

Kommentare:

  1. Vielen Dank für den guten Blog! Gerne habe ich bei Twitter Ihren Blog empfohlen. In meiner Freundesliste sind viele Politiker und Querdenker. (https://www.facebook.com/lars.winter.108) Machen Sie weiter!

    AntwortenLöschen
  2. Versprochen, ich mache weiter !!!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo fatalist,

    es gab doch vor ein paar tagen einen Eintrag bei dir auf dem Blog, wegen Sicherungen usw. Finde den aber nicht mehr..

    Man kann die gesamte Website ziemlich bequem mit dem Programm "WinHTTrack" downloaden und dann auch offline ansehen.

    http://www.chip.de/downloads/WinHTTrack_13008895.html

    Einfach runterladen, installieren und dann den Anweisungen folgen, ist wirklich einfach. Waren bei mir jetzt so 800 MB.

    AntwortenLöschen
  4. Das ehemalige (!) Nachrichtenmagazin DER SPIEGEL würde ich sagen. (Die Großbuchstaben sind wichtig, darauf legen sie Wert!).

    Heute ist es ein ganz einfaches Propagandamagazin ohne investigation Journalismus, das per Copy&Paste NATO-Meldungen verbreitet.
    Noch schlimmer als DER SPIEGEL ist DIE ZEIT (auch in Großbuchstaben), ein Bilderberger-NWO-Blättchen.

    AntwortenLöschen
  5. ja genau der in der Mitte unter der Bezeichnung

    Datum:13.07.2014
    Dateigröße:4.69 MB
    Downloads:10

    AntwortenLöschen
  6. Hi fatalist,

    zuallererst ein fettes Danke für deine Arbeit, die du dir hier machst!

    Ich bin durch dein Interview mit dem Kopp-Verlag auf deinen Blog aufmerksam geworden und lese seitdem täglich mehrere Stunden. Ich rolle das Feld von hinten auf, dass ich auch keine Information verpasse.

    Die Idee mit dem Backup des Blogs zum sichern finde ich gut. Allerdings würde ich es praktischer finden, wenn du dieses Backup als einzelnen Link (wie z.B. dein Verweis auf andere Blogs). So könntest du immer den aktuellen Stand verlinken und man könnte ihn sich einfach sichern ohne viel suchen zu müssen und es würden wahrscheinlich mehr Leser darauf aufmerksam.
    Nur ein Vorschlag :)

    Mach weiter so! Viele Grüße

    Kagemusha

    AntwortenLöschen
  7. Danke, was Du möchtest heisst
    web2pdf und ist eine Browser-Erweiterung beim Firefox. Ein Klick und du hast ne PDF eines Blogbeitrags, und die speicherst du ab und gut ist.

    AntwortenLöschen
  8. Nein, ich meinte den Link, den du hier in den Kommentaren gepostet hast, zum Download des kompletten Blogs mit Kommentaren.

    Viele Grüße
    Kagemusha

    AntwortenLöschen
  9. Ich glaube, Kagemushas Anregung ist perfektibilisierend:

    Erstellung eines Blog-Artikels, zum Beispiel namens "Blogsicherung", und diesen entsprechend zig-mal mit einem Downlad-Link updaten (Oder man kann einen "tag" in den Artikeln zufügen, wo ein aktueller Blogsicherungs-Download-Link vorhanden ist.).

    AntwortenLöschen