Samstag, 12. Juli 2014

Der Brand von Zwickau am 4.11.2011 Teil 2

Wer Teil 1 gelesen hat ist im Bilde, und darf jetzt Bilder anschauen.

Suchworte: Geld, Waffen, Bemerkenswertes. Das Wesentliche aus über 1000 Fotos.

Geldbündel,  die  im  Original gesichert  und  dem  BKA  als  Spur  übergeben  wurden  (Bilder  967  bis  975  Band  11  der Lichtbildmappe). 
Band 9 der Lichtbildmappe Bilder 817 bis 819 Im Brandbereich L –Gang wurden mehrere Geldscheine auf dem Fußboden vorgefunden, die sich ursprünglich im oberen Bereich der Regale befanden.
 Band 9, Fotos 817 bis 819:



Band 11:




Das Bild von den Schuttwaffen kennen Sie ja bereits.

Zuerst sind aber die Waffen aus der Wohnung dran: W1 W2 W3:







Draussen im Schutt gab es weitere Waffen:
W4 bis W11











Und, welche Waffe ist die Bruni, die umgebaute Knallpistole 8 mm auf 6,35 mm scharf?
Die Mordwaffe bei Simsek und Tasköprü?

Laut BKA sieht die Bruni so aus:


Eingang beim BKA am 22.11.2011.

Das ist keine Finte vom ollen Fatalisten.
Wo ist die späte Bruni?


könnte Mordwaffe sein...

Aber wo isse denn auf den Fotos?









Nur auf 2 von 64 Zeitungsausschnitten über die angeklagten Verbrechen war Zschäpe DNA, auf den Paulchen DVD gar keine.

Aber die späte Bruni... wo ist die nur?

Insgesamt 20 Waffen. Die Bruni ist 2.20, die 20. Waffe insgesamt. Die letzte...

da ist ja die Bruni, links 2. von Oben. 13 Waffen

8 Waffen im Wohnmobil
Das BKA hat 20 Waffen untersucht.

8+13 = 20 (Schautafeln der Pressekonferenz v. 1.12.2011)
11=13 (bei Herrn Frank Lenk, der hat 11 Waffen fotografiert, es waren aber laut BKA 13)

Wo ist der Fehler???


Ende Teil 2

Kommentare:

  1. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Ups, da hab ich gerade einen Ex-Kölner entfernt, 23 Jahre alt... sorry Ro 80...

    Ich glaube die hatten da einen Türhek verhaftet, aber sicher bin ich da keineswegs. Wir haben da irgendwas zu im Strang, Zwillinge oder so...

    AntwortenLöschen
  3. Zitat:
    Das BKA hat 20 Waffen untersucht.

    8+13 = 20 (Schautafeln der Pressekonferenz v. 1.12.2011)

    Wo ist der Fehler?
    [ZITAT ENDE]

    Auf dem Plakat "Waffenfunde im Wohnhaus - Zwickau" sieht man in der mittleren Spalte ganz unten einen Laserpointer, der wie eine Waffe geformt ist. Da das aber keine Waffe ist wird der auch nicht mit zu den Waffen gezählt, daher sind es nicht 13 Waffen, sondern nur 12 Waffen im Wohnhaus in Zwickau. 8+12 = 20.

    AntwortenLöschen
  4. Das ist gut!

    12 Waffen und ein Laserpointer, also 11 dokumentiert in Zwickau, und die späte Bruni, nicht dokumentiert.

    Die haben geschummelt.

    AntwortenLöschen
  5. Kurz zu den Zeitungsausschnitten ohne Spuren.

    Wer sitzt in Köln?
    Und wo - außerhalb von Köln/Bonn/Düsseldorf bekommt man den Express? In der Polenzstraße?

    AntwortenLöschen