Dienstag, 22. Juli 2014

Blick in den Abgrund: Thomas Moser erklärt den NSU-Komplex Teil 4

Der eigentliche Leckerbissen kommt zum Schluss, und er benötigt eigentlich keine weiteren Anmerkungen... Tiefer Staat, Gladio, P2 (propaganda due), welche Rolle spielt "der grosse Bruder" (von übern Teich, die USA sind gemeint) beim Tiefen Staat der BRD?
Bei der Staatsmafia?

Dieselbe Rolle, die die USA bei Gladio spielten, via Geheimloge P 2, wo Militärgeheimdienst Italiens und die CIA via dem NATO- Alliied clandestine committee ACC die Bombenanschläge in Bologna und wohl auch 6 Wochen später beim Münchner Oktoberfest ausführen liessen?

Welche Rolle spielt der "befreundete Staat Israel" in der BRD und in dessen Tiefem Staat ?

Mit über 80 Toten in Italien, und mit 13 in München, seit 1980 nicht ansatzweise aufgeklärt?
Das sind 9 NSU...

Herr Moser, welche Rolle spielt die staatstragende Antifa eigentlich bei der Nichtaufklärung des Oktoberfestattentates?

Hat sie nicht schwere Schuld auf sich geladen, indem sie seit fast 35 Jahren reflexartig auf Karlheinz Hoffmann verweist, und dessen WSG ? 
Und so den Tiefen Staat und die Geheimdienste gedeckt hat ?
All die Jahre... Jahrzehnte lang.

Hat die Antifa (und die Linke, zu der auch Thomas Moser gehört) nicht den Tiefen Staat der BRD überhaupt erst mit ermöglicht?

Die Rolle der Medien... der von den 68ern  versifften linken Medien... mein Landsmann Akif hat Recht !!! Deutsch sein ist eine Frage der Identität, Brauchtum, des Einstehens für Prinzipien.



Akif möchte sein altes Deutschland wiederhaben.

Er wird es auch bekommen.


Trotzdem:

Sie haben das Wort:




Kommentare:

  1. Human Rights Watch: FBI züchtet Terroristen

    Das FBI soll unbescholtene Bürger angestiftet, finanziert und ausgerüstet haben, um sie dann als Terroristen überführen zu können. Gerne auch Personen mit psychischen Beeinträchtigungen, kritisiert die NGO.

    Das FBI soll seit Jahren Personen zur Vorbereitung von Terrorismus angestiftet, bezahlt und ausgerüstet haben, um dann spektakuläre Verhaftungen vornehmen zu können. Die Folge sind sehr lange Gefängnisstrafen für Menschen, die von alleine nie zu Terroristen geworden wären. Diese Vorwürfe erhebt Human Rights Watch (HRW) in einem Bericht...

    Weiter:
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/Human-Rights-Watch-FBI-zuechtet-Terroristen-2264070.html

    NS: Nur das FBI oder auch "unsere" Dienste?

    (Tschuldigung, registrierte Foren sind nichts für mich)

    Adebar

    AntwortenLöschen
  2. Wie, bei 6 von den 10 Morden waren die getöteten eigentlich nur "zufällig" vor Ort bzw. "nebenberuflich"? Sind kurzfristig eingesprungen bzw. zur Aushilfe? Hat da schon mal jemand nachgeforscht?

    AntwortenLöschen
  3. Simsek vertrat seinen Verkäufer, Yozgat sollte in der Schule sein etc pp.

    Die Polizei hat das natürlich auch bemerkt. Aber sie konnte damit auch nicht weiter kommen. Ist auch schwierig.

    AntwortenLöschen