Montag, 9. Juni 2014

Was hat Glauchau mit dem Trio zu tun ???

Wenn man Andreas Förster glauben darf, eine ganze Menge:



http://www.freitag.de/autoren/der-freitag/spuren-ins-nichts


Auch die Herkunft der DNA-Spur P66 konnte bislang nicht geklärt werden. Gefunden wurde sie auf einer Kindersandale, die hinter dem Fahrersitz des Wohnmobils lag. Die Experten ordnen die Spur einem weiblichen Kind zu – aber wer ist dieses Mädchen? Eine Arzthelferin konnte sich erinnern, dass Zschäpe zweimal in Begleitung eines Mädchens in ihrer Praxis war. Und die Angestellte einer Autovermietung erzählte der Polizei, dass einer der beiden Uwes im Oktober 2011 bei der Anmietung eines Wohnmobils in Begleitung einer Frau und eines blonden Mädchens gewesen sei. Das Kind habe Mama zu der Frau gesagt.
Diese Aussagen sind deshalb von Belang, weil auch die Ermittler inzwischen davon ausgehen, dass das Trio nicht die ganze Zeit hindurch zusammen in der Frühlingsstraße gewohnt hat. Denkbar ist, dass Mundlos eine eigene Wohnung in Glauchau hatte, einem Nachbarort von Zwickau, oder bei der bis heute unbekannten Mutter des Mädchens lebte. Für diese These spricht nicht zuletzt, dass Zschäpe die erste Nacht nach ihrer Flucht am 4. November 2011 an einem unbekannten Ort in oder nahe Glauchau verbrachte.
"Holger Gerlach" wies sich am 25.10.2011 bei der Abholung des Wohnmobils mit Bundespersonalauweis aus, den er laut Anklage gar nicht hatte.
überholt: Nicht am 25.10., SMS-Fragment ist nicht zuordbar, laut BKA-Gerichtsaussage, es war laut Mietvertrag der Reisepass, der ins Formularfeld "Pers-Ausweis-Nr" eingetragen wurde.


Diese Info hätte zwingend in das Zitat gehört! Spurenakte UB, Zeugin Arnold geb. Hammermeister. Ich denke, Herr Förster kennt das. Warum schreibt er es dann nicht dazu?

Ebenso hätte der Wohnhausbrand in Glauchau am 7.11.2011 eines fast leer stehenden Hauses als Info mit dazu gehört. Müllberge noch und nöcher im Haus, hat da Jemand ausgemistet?


http://www.feuerwehr-glauchau.de/pages/media_items/e167-07.11.2011–brand-21251.php?p=20

Video bei Youtube
"Bolko" kommentierte dazu 2013:


Hat der Brand am 07.11.2011 in Glauchau in der Auestraße auch etwas mit dem NSU zu tun?
In Glauchau hatte das NSU-Trio vermutlich einen zweiten Unterschlupf, denn ein dortiger Fahrradhändler sagte aus, dass Mundlos und Böhnhardt mehrmals bei ihm Kunden waren und Beate Zschäpe hatte während ihrer Flucht Andre Eminger von einer Telefonzelle in Glauchau aus angerufen.
http://www.focus.de/magazin/archiv/report-terror-album_aid_789320.html

Während Beate Zschäpes Flucht brennt dann dieses fast leerstehende Mehrfamilienhaus in Glauchau. Hat vor der Brandlegung jemand hektisch ausgemistet oder woher kamen die “Riesigen Müllberge” laut Feuerwehreinsatzbericht?
Gute Fragen, die sollte Andreas Förster beantworten können! 
Hat er sie beantwortet?
Nicht?

Dann muss wohl das BKA ran.

Fragen:

1. Wie kann es sein, dass man immer noch nicht weiss, wer da zu "Zschäpe" beim Wohnmobil abholen "Mama" sagte?

1a. War das eventuell Gerlach selbst nebst Frau und Stieftochter?

2. Was hat Glauchau mit dem NSU zu tun, wer ist die Mutter des Mädchens?
Eventuell Familie Eminger, dann aber Sohn.

3. War Zschäpe längst von der Frühlingsstrasse in Zwickau nach Glauchau verzogen?

4. Oder wohnte dort Mundlos nebst Weib und Tochter? In der Auestrasse?

______________________



Muss man noch erwähnen, dass die "Verteidiger" im Gerichtssaal nicht nach dem Bundespersonalausweis fragten, mit dem "Gerlach" das Wohnmobil auslieh? Ein BPA den Böhnhardt gar nicht hatte?

Ermittlungsakte UB:

Die männliche Person wies sich bei der Übernahme des Wohnmobils am 25.10.2011 als

Holger Gerlach
geb. 14.05.1974 in Jena
wh. 31867 Lauenau
Meierfeld 25

mit einem BPA aus. 


Merke: In Pässen stehen keine Adressen.


Hallo Holger :)

Kommentare:

  1. "Merke: In Pässen stehen keine Adressen."

    Auf meinem Paß steht auf der Rückseite meine Adresse, ich weiß allerdings nicht wie das bei den neuen Personalausweisen aussieht.

    Adebar

    AntwortenLöschen
  2. Adebar, in meinem Pass steht keine Adresse. Keine Strasse, keine Hausnummer. Nur ne Stadt ohne PLZ.

    War in meinem alten Pass auch so...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kommst Du vieleicht aus der Ostmark (Neudeutsch Östereich)?
      Ich hab den Pass neben mir liegen, da steht die gegenwärtige Anschrift, die Größe, die Augenfarbe und die Behörde der jeweiligen Stadt welche den Pass ausstellt drauf. Ich mußte sogar mal Strafe zahlen, weil ich mich zu spät umgemeldet habe und die Adresse (Straße, Hausnummern) nicht im Pass habe ändern lassen!
      Ich komme aus Norddeutschland. So. und als Beweis werde ich mal im Netz nach einem Paß suchen:

      Sogar der neue Paß hat eine Adresse:
      http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Neuer_deutscher_Personalausweis_ab_1._November_2010,_Vorder-_und_Rückseite_(Muster).jpg

      Hier der Alte:
      http://de.verschwoerungstheorien.wikia.com/wiki/Datei:Personalausweis-Rückseite.gif

      Adebar

      (Vieleicht ist es ja nur bei größeren Städten so, wäre ja möglich, daß auf Dörfern mit einer überschaubaren Anzahl an Straßen, auf die Adresse verzichtet wird)

      Löschen
    2. Hier noch einmal ein amtlicher Beweis:

      http://amt24.sachsen.de/ZFinder/verfahren.do?action=showdetail&modul=VB&id=1131!0

      Adebar

      (Hatte den Verweis versehentlich unter diesen Artikel http://wer-nicht-fragt-bleibt-dumm.blogspot.com/2014/06/wer-wohnte-in-der-fruhlingsstrasse-26.html verschickt!)

      Löschen
    3. Paß Östereich

      https://www.a-trust.at/portals/0/images/ausweise/pers-back.jpg

      Paß Schweiz

      http://www.schweizerpass.admin.ch/content/pass/de/home/ausweise/identitaetskarte/_jcr_content/par/0002.img.jpg/1331026286343.jpg

      Beide haben keine Adresse aufgeführt!

      Na, dann liebe Grüße in die Ostmark oder in die Schweiz

      Adebar

      Ich haße es Unrecht zu haben :-)

      Löschen
    4. Ich irre mich jeden Tag, no pompem :)

      Im BPA (Bundespersonalausweis) steht die Adresse.
      Nicht im Pass. Reisepass ist gemeint, und den hatte ja laut Anklage Böhnhardt von Gerlach bekommen. Und den Führerschein.

      Aber nie einen BPA...

      Gruß

      Löschen
    5. Im Reisepass wird keine Anschrift angegeben, jedoch der Wohnort. Nach einem Umzug in eine andere Gemeinde muss der Wohnort daher in Ihrem Reisepass ...

      http://www.baden-baden.de/de/buergerservice/c/content/contentstadt/lebenslage/verfahren/00240/index.html&nav=l406

      Löschen
  3. Böhnhardt bekam 2001 und 2011 einen Reisepass von Gerlach, so geht die geschichte, und Anfang 2004 einen Führerschein. Mehr nicht.

    Wie will er dann einen BPA vorlegen?

    Man darf sich nicht von "Adresse oder nicht" ablenken lassen, es geht um den Perso, den Böhnhardt gar nicht hatte.

    Wie kann er den dann vorlegen?

    Wer holte am 25.10.2011 das WOmo ab???

    Waren das Holger Gerlach (den erkannte der Verleiher!!!), und Beate Zschäpe mit ihrer Tochter?

    AntwortenLöschen
  4. Jo, mein Fehler!

    Adebar

    NS: Danke, für Deine mühevolle Arbeit!
    Ach ja, einen Reisepaß habe ich bisher weder gebraucht, noch besessen.

    AntwortenLöschen