Dienstag, 24. Juni 2014

NSU-Dokus im Fernsehen Teil 1

Der Youtube-Kanal wer-nicht-fragt-bleibt-dumm-blogspot ist ein must see in Sachen NSU-Saga. 

Screenshot des YT-Kanals 

Besonders gut hat mir die RTL 2-Doku mit Udo Nagel gefallen, weil ein Interview mit Günter Beckstein darin enthalten ist, und viele Polizei-Rekonstruktionen enthalten sind, die von vor dem 4.11.2011 stammen. 

Mit zum Teil erstaunlichen Details.



Ungeklärte Morde 
Dem Täter auf der Spur Spezial 
Die Döner Morde 1 von 8

Eisenach 4.11.2011 ist auch dabei
Im Womo waren Heilbronner Handschellen, die nach Zwickau gehören...
Der Lattenzaun ist auch zu sehen an der Baugrube. Der ewigen Baugrube...

in Zwickau gibt Zschäpe erst die Katzen ab, rennt dann zurück, und die Bude explodiert danach...

Zschäpe wollte die Kronzeugin geben, noch am 16.11.2011.
Ihre Anwälte rieten ihr zu schweigen...

Beckstein-Interview startet.


Das Beckstein-Interview wird in Teil 2 fortgesetzt:
https://www.youtube.com/watch?v=uqfobZJn86Y

Einschliesslich Rekonstruktions-Film über den Mord Simsek, wo die Mörder (2 Waffen = 2 Mörder) Jeans tragen statt "Radlerkleidung". Keine Fahrräder.

Die SPIEGEL-Lachnummer dazu:
http://wer-nicht-fragt-bleibt-dumm.blogspot.com/2014/06/fahrrad-geschichte-3-der-einzige-zeuge.html

Teil 3:


Döner Mord 3 Hamburg, Drogen und Rotlichtverbindungen des Opfers mit Schusswaffen kommen zur Sprache

Teil 4:

Was für eine verkeimte Bruchbude in Rostock... mit 450.000 DM Gewinn... niemals !!!
Drogenhandel, illegaler Kurde, Geldwäsche.

Die beschiessen da auch Stasi-Ceskas, BKA Waffenexperte Deetz ist auch dabei.

Mord Yasar in Nürnberg 2005

Bei 7:25 kommt der "vergessene Zeuge", 2 Männer luden ihre Räder in ein grosses Fahrzeug. 

Nun, ausgeliehen in Zwickau wurde ein Skoda Octavia. Bei Mike Stölzel, 9.6.2005.
Daher wurde der Transporter-Zeuge nicht vorgeladen: Ausländische Kennzeichen an einem Transporter wollte man nicht, man hatte nur einen Skoda...


Teil 5:


Boulgarides lebte von seiner Frau getrennt, die Scheidung war fast durch.
Hört sich im Video ganz anders an... 


Teil 6:


Mord Kubasik am 4.4.2006 und die Türkische Presse, die von Mafia-Verbindungen des Opfers schrieb.
Heute vergessen, fand gar nicht statt, die Deutschen sind heute Schuld... Rassismus tötet ;)

Mord Yozgat nur 2 Tage später am 6.4.2006 ist auch drin. Samt Polizeistation nebenan.

Temme las in der Zeitung nach dem 7.4.2006 von dem Ceska-Mord Kubasik vom 4.04.2006.

Heute versucht man ihm einzureden, er konnte doch nicht wissen, am 10.06. Morgens, als er zur Polizei ging wegen des Kasseler Mordes (im Auftrag des LfV), dass der Kasseler Mord am 6.4.2006 ebenfalls zu der Ceska-Serie gehörte, und Temme müsse also "Täter-Vorwissen" gehabt haben.

Das ist totaler Blödsinn, geradezu perfide von Seiten der Nebenkläger!

Temme hat lediglich vergessen, dass er vor dem Vormittag des 10.4. nicht von "Ceska-Kassel" gelesen hatte, sondern von "Ceska-Dortmund", und diese Zuordnung durch die Medien erfolgte nach dem Yozgat-Mord, aber vor Temmes Gang zur Kasseler Polizei.

Yozgats "Ceska-Zuordnung" fand tatsächlich erst am Nachmittag des 10.4.2006 den Weg in die Medien.

Aber wenn man nichts hat, dann greift man zu perfiden Listen.
Aufklärung ist nicht das Ziel. Show und "Kampf gegen Rechts", darum geht es.


Die Kasseler Kripo wusste es am "nächsten Tag", also am 7.4.2006, und bei der war Temme am 10.4.2006 !!!
Minute 8:00 im Video.

Die super leise Ceska...



Teil 7:


Die Temme-Geschichte.

Zuerst hat man Temme beobachtet, dann erst verhaftet. Man wusste daher Bescheid, mit wem Temme telefonierte, und kannte deshalb die V-Leute.

Temme will von der Tat gar nichts mitbekommen haben. Klare Lüge.


Rückblende zu Beate Keller aus Nürnberg, die "helfen wollte" und das Gegenteil erreichte.

Karl Richter Kripo Nürnberg kommt zu Wort, der den DNA-Experten Pitz bei dessen "NSU-Info" auflaufen liess, die kurz vor Weihnachten 2007 in der BAO Bosporus bekannt gegeben worden sei.


Teil 8:



Sehr sehenswerte Doku, Danke an den YT-Kanalinhaber für die Unterstützung !

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen