Donnerstag, 5. Juni 2014

Der GAU ist passiert: Das NSU-Paulchen Panther-"Bekennervideo" ist kaputt !!

Angekündigt hatte es sich schon vor 2 Tagen, als der Staatsfunk mit Fälschungen zu retten versuchte, was nicht zu retten war:

"ca. 25 Jahre alt, groß, schlank, kurze Haare"

war er, der "NSU-Uwe", der die Bombenkeksdose in den iranischen Laden in die Probsteigasse in Köln gebracht haben soll. 2001. 



http://wer-nicht-fragt-bleibt-dumm.blogspot.com/2014/06/die-falscher-beim-staatsfunk-ard-und.html

Heute war es dann soweit: 

Vater und Schwester des Opfers beschrieben den "Uwe" als klein, knochig, mit langem blonden lockigen (welligem) Haar.

Der GAU ist passiert !!!

http://blog.zeit.de/nsu-prozess-blog/2014/06/05/das-raetsel-vom-mann-mit-dem-korb/

http://www.rp-online.de/panorama/deutschland/zeuge-beschreibt-taeter-als-klein-schmal-und-mit-locken-aid-1.4290883


http://www.jungewelt.de/2014/06-06/020.php
Was ist jetzt der GAU?

Auch wenn es Niemand schreibt, Alle wissen es: 

Das NSU-"Bekennervideo" ist keines!

Dort sind nicht Taten eines realen Trios BMZ drauf, sondern völlig frei und beliebig zusammen gestellte Verbrechen wurden in einem -zugegebener Masssen makabren- Juxvideo verwurstet. Ein ganz mieser Scherz, der an die Corelli-NSU-Erfindung anknüpft.

Das "Bekennervideo", ein massgeblicher Bestandteil der Anklage, ein Stützpfeiler der NSU-Staats-VT vom Trio Böhnhardt, Mundlos und Zschäpe als der Terrorzelle ist ein Witz. Wenn auch ein mieser, aber ein Witz. NULL Relevanz. NULL Beweiswert.






Dieses Video mit Paulchen Panther ist von einem Könner der Videoeditierung gefertigt worden, der passende Szenen aus unzähligen Folgen der Comicserie raussuchte und anpasste, aber beweisen kann man damit gar nichts.

Daher hat man es uns auch nie gezeigt. Weil es kein Bekennervideo ist. Weil der Ersteller die Täter gar nicht kannte, und daher auch nicht wissen konnte, dass sie dem Täter in Köln 2001 nicht ähnlich sehen.

Man wird jetzt versuchen, den NSU zu erweitern, um Helfer zu integrieren, die dem Kölner Bomber von 2001 ebenso ähnlich sehen wie dem "mediterranen, leicht untersetzten Typ", der in der Keupstrasse 2004 als Bomben-Fahrrad-Schieber von den Zeuginnen beschrieben wurde. Auch kein "Uwe". Die Aussagen stehen bereits im NSU-Abschlussbericht des Bundestags und können nicht geändert werden.

Das Terrortrio ist mausetot, es kommt jetzt die NSU-VT 2.0: Der grosse bundesweite NSU.

Hoffen wir, dass nach der NSU 2.0-Staats-Verschwörungstheorie dann endlich die Wahrheit kommt!

Kommentare:

  1. Haha alles Unsinn. Die Deutschen sind so naiv, daß sie alles glauben, was die "Qualitätsmedien" ihnen vorsetzen. Was wohl wirklich dahintersteckt?

    AntwortenLöschen
  2. Das ist doch derart offensichtlich, daß es KEIN Tätervideo ist.

    Schau doch mal das Bild an - unter der Dose "Das Bömbchen" ist ein Maßstab abgebildet wie ihn die Polizei verwendet

    AntwortenLöschen
  3. Das Bild vom "Bömbchen" im Paulchen-Film zeigt unter der Dose einen Maßstab wie ihn die Polizei verwendet.
    Das machen die "Täter" sicher selten...

    AntwortenLöschen
  4. Das ist das Polizeifoto aus der Akte, das kenne ich.

    SEHR gute beobachtung...

    TOP!!!

    AntwortenLöschen