Montag, 23. Juni 2014

Das APABIZ-Transcript zum "Paulchen-Bekennervideo" ist eine manipulierte Desinfo

Nicht nur dass sie es wohl selbst gemacht haben, und es ein Trittbrettfahrer-Machwerk aus dem Jahr 2007 zu sein scheint, welches als makabres Juxvideo die Opfer verhöhnt, das Alles reicht noch nicht:

APABIZ hat ein den Sinn umkehrendes Transscript dieses "Spassvideos" veröffentlicht:

http://www.nsu-watch.info/material/transkript-des-nsu-bekennervideos/

politikforen.net
Ein Beispiel für den Betrug der staatlichen Antifa vom APABIZ (= NSU-Watch, dieselbe Sosse)
ist das Weglassen des Ausgangspunktes für die Sequenz zum

Bombenanschlag in der Keupstraße im Jahr 2004 in Köln.


Die Manipulation der Antifa geht wie folgt:

Nachdenkerin, Du hast das Wort, leg los!


Okay, verstanden:
Erst Bombe, dann Ausführung, Zündung, und die Nachrichten berichten dann über den Anschlag "des NSU".

So stellt das APABIZ das dar. 

Screenshot NSU-Transscript

 Weiter, nachdenkerin!



Ach so, es fehlt im Transscript der Anfang, nämlich die Fernsehsendung XY ungelöst, wo die Verbrecher gesucht werden!

Und DANACH macht sich Paulchen so seine Gedanken, wie das Ganze abgelaufen ist?

Das gibt ein ganz anderes Bild.

Da hast Du Recht. Danke!

Grob Sinn umkehrend durch Weglassen des Ausgangspunktes im "Bekennervideo" !!

Gut erkannt :)

Paulchen denkt die Tat lediglich nach, er analysiert was passiert ist.

Das ist kein Bekennervideo.
APABIZ sind Fälscher, Desinformanten.

(würde mir an Lesers Stelle das Transscript sichern...)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen