Freitag, 30. Mai 2014

NSU Sach- und Lachgeschichte Nr. 8: Die dümmsten Richter der BRD sitzen beim BGH

... und nicht am OLG in München im Staatsschutzsenat unter Vorsitz des Richters Götzl.
Klingt komisch, ist aber so.

Der Beweis:

BGH, Haftbeschwerde Beate Zschäpe, 28.2.2012:
http://juris.bundesgerichtshof.de/cgi-bin/rechtsprechung/document.py?Gericht=bgh&Art=pm&Datum=2012&Sort=3&nr=59396&linked=bes&Blank=1&file=dokument.pdf



“… Videosequenz …
Ferner findet sich eine Montage mit Einblendung einer der entwendeten Dienstwaffen, in der “Paulchen Panther” einem Polizisten in den Kopf schießt.

"Dienstwaffe" ??

Heckler & Koch P 2000, sieht so aus:


http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/c/c6/Hkp2000.jpg/320px-Hkp2000.jpg
Das ist eine Pistole. Die Dienstwaffe von Kiesewetter und Arnold.


Das ist KEINE Pistole, sondern ein Revolver

Paulchen schiesst mit einem Revolver.


Noch Fragen, wer die dümmsten Richter der BRD sind?
Die sitzen beim BGH, haben das Video entweder nie gesehen oder sind Betrüger oder tacken doof.

Wie heissen diese Richter?


Becker, Hubert und Mayer
Vorsicht vor solchen Richtern, die erledigen jeden Rechtsstaat, und das gründlich.

Erwin Hubert (* 11. Juni 1951[1] in Bamberg) ist ein deutscher Jurist und seit 2002 Richter am Bundesgerichtshof.[2]

Jörg-Peter Becker (* 4. November 1953 in Aschaffenburg) ist ein deutscher Jurist und Vorsitzender Richter am Bundesgerichtshof.

Herbert Mayer (* 8. April 1951 in Schwäbisch Gmünd) ist ein deutscher Jurist und seit 2009 Richter am Bundesgerichtshof.[1]

Die gehören alle 3 ohne Pensionsansprüche rausgeschmissen.
Sofort. Berufsverbot nicht vergessen zu erteilen!

Kommentare:

  1. 2 Bayern und 1 Schwabe
    das sind Unterfranken, die halten sich unter den Bayern immer für was Besseres...

    AntwortenLöschen
  2. "Im April 2009 musste das Landeskriminalamt Baden-Würtemberg kleinlaut feststellen, daß es sich um die DNA einer Rentnerin handelte, die vormals bei einem Unternehmen im bayerischen Landkreis Kronach damit beschäftigt war, die von den Kriminalern benutzten Wattestäbchen zu verpacken."


    In welchem Drogeriemarkt kaufen die ihre Wattestäbchen?

    Gelten für die Herstellung von solchen kriminaltechnisch verwendeten Wattestäbchen keine speziellen Sicherheitsvorkehrungen?

    Müssen die Damen von der Wattestäbchenproduktion keinen Mundschutz und Handschuhe tragen?

    Ich halte die gesamte Geschichte für einen weiteren dicken Hund.

    AntwortenLöschen
  3. "Das geht nach hinten los, denn die BKA-Akten würden unweigerlich Thema."

    Inzwischen scheint das Offenkundigkeitsdogma massiv ausgeweitet worden sein, wie man in den Qualitätsmedien liest ?

    AntwortenLöschen
  4. Die Wattestäbchen waren angeblich falsch bestellt worden, sie genügten nicht der Kategorie "DNA-frei".

    Kann man glauben, muss man aber nicht...

    Europaweit falsch bestellt...

    AntwortenLöschen